shutterstock_139401482

Beschleunigen Sie Ihr Geschäft

In der heutigen Wettbewerbswelt zählen Geschwindigkeit und Kostenkontrolle zu den wichtigsten Wertschöpfungsfaktoren aus Sicht der Kunden als auch der Aktionäre. Exogenes Wachstum durch M&A kann Ihrem Unternehmen helfen, Zeit zu sparen und schneller zu wachsen, fehlende Kompetenzen zu erwerben und die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens zu verbessern. Wenn Ihr Unternehmen keine Fusionen und Übernahmen durchführt, wird Ihr Wettbewerb von einer Kombination von Zielen bestimmt:

  • Markt und Portfolio: Erwerben Sie komplementäre Geschäfte, um den Markt zu verbessern oder Lücken im Portfolio zu schließen
  • Innovation: Investieren Sie in vielversprechende Start-ups oder disruptive Technologien, die im eigenen Haus schwer zu entwickeln wären
  • Kosten: Schaffen Sie zusätzliche Skaleneffekte, um die Stückkosten zu senken und die Gewinnmargen zu verbessern.

Über die finanzielle Performance des Ziels hinaus müssen viele Bereiche während eines M&A-Engagements untersucht werden, um die Risiken zu bewerten, die Integrationsstrategie des Käufers zu bestätigen und den Transaktionspreis zu validieren: Kundenstamm, Vertriebskanäle, Wettbewerbsstärken, IPRs, F&E, Lieferkette, Personal und Kultur, um nur einige zu nennen!

Die wahren Herausforderungen von M&A-Projekten

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Mergers & Acquisitions glauben wir, dass die wahren Herausforderungen von M&A-Engagements folgende sind:

M & A2

  • Finden Sie das für Sie richtige Ziel: Klarheit und Schärfe in der strategischen Positionierung des Käufers sowie der Fokus auf das Portfolio sind von größter Bedeutung für einen effizienten und erfolgreichen Akquisitionsprozess. Meistens haben die Einkäufer nicht genug Zeit damit verbracht, Auswahlkriterien zu entwickeln, die kristallklar sind und den langfristigen Zielen des Unternehmens entsprechen. Deshalb sind wir hier um zu helfen! Selbst wenn die Käufer genau wissen, wonach sie suchen, kann der Prozess der Zielauswahl und -selektion insbesondere auf ausländischen Märkten schwierig bleiben. Wir glauben, dass Käufer von externer professioneller Unterstützung stark profitieren können, um die Qualität der Zielsuche von Anfang an zu verbessern und die Chance zu erhöhen, dass die Reise zu einem nützlichen Ziel führt, d.h. zum Abschluss einer Transaktion
  • Due Diligence: Due Diligences müssen gründlich gehandhabt werden. Neben der Analyse greifbarer Faktoren wie Finanzen, Recht, Betrieb, Personalwesen und Steuern ist die Due-Diligence-Phase von entscheidender Bedeutung, um das Maß an gemeinsamen Verständnis zwischen dem Käufer und den Schlüsselpersonen des Ziels zu bestätigen (oder zu schwächen).
  • Geschäftsplanung und -bewertung: Selbst wenn der Transaktionspreis im Voraus bekannt ist, bleibt die Geschäftsplanung äußerst wichtig: Erstens, um den Wert des Unternehmens, wie er ist, zu schätzen und zu bestätigen, dass die Preiserwartung angemessen ist; zweitens, um zu quantifizieren, wie das erworbene Unternehmen weiterentwickelt werden kann und einen Mehrwert für den Käufer schafft. Der Geschäftsplan muss potenzielle Synergieeffekte auf der Kostenseite, Cross-Selling-Möglichkeiten, die Fähigkeit, in neue Märkte einzutreten, und andere wertschöpfende Hebel wie Steuervorteile angehen.
  • M&A Integrationsplanung : Die Geschäftsplanung sollte durch Integrationsplanung ergänzt werden, die einen 12- bis 18-monatigen Fahrplan enthält, der die wichtigsten Aktivitäten und Initiativen beschreibt, die nach dem Abschluss durchgeführt werden müssen (Produkte, Märkte, Betrieb, Recht, Finanzen, IT-Systeme). Nach unserer Erfahrung besteht eine starke Korrelation zwischen erfolgreichen M&A-Transaktionen und einer angemessenen Planung während der Akquisitionsphase.

Professionelle Unterstützung durch M&A-Experten, die aus der Industrie kommen, das Geschäft verstehen und wissen, was es braucht, um zu einem erfolgreichen Ergebnis zu kommen, ist daher der Schlüssel jeder M&A-Transaktion

Warum Investaura?