shutterstock_214025158_centered_narrower_smaller

Da viele europäische KMU in ihrem Heimatmarkt an der Grenze ihres Wachstumspotenzials angelangt sind, ist die Expansion in die Nachbarländer für viele der natürliche nächste Schritt. Derzeit unterstützt Investaura eine Reihe europäischer Kunden durch M&A u.a. in Deutschland.

In einem von schleppendem Wachstum geprägten Europa steht Deutschland nicht nur als Europas größter Markt, sondern auch als eine der leistungsstärksten Volkswirtschaften. Deutschland profitiert von vielen Vorteilen, darunter:

  • eine ideale geographische Lage im Herzen Europas
  • eine hohe Dichte von KMU, viele von Ihnen mit internationalen Geschäftsbeziehungen
  • eine gut ausgebildete und aufgeschlossene Belegschaft
  • ein Ruf für Professionalität und Qualität
  • gute Infrastruktur mit schnellem Zugang zu anderen europäischen Schlüsselwirtschaften wie Frankreich, Benelux, Italien, Österreich, Ungarn, Tschechien und Polen.

In fest verankerten Märkten ist M&A der schnellste Weg, eine lokale Präsenz aufzubauen und international zu expandieren. Viele KMU in Europa müssen auch größer werden, um besser auf die Bedürfnisse ihrer großen und internationalen Kunden eingehen zu können, die unter Druck stehen, ihre Lieferkette zu konsolidieren und ihre Anzahl an Partnern zu reduzieren.

Hier kann Investaura helfen: Wir profitieren von einer Präsenz an zwei Standorten in Deutschland (München und Bonn), einem tiefen Beziehungsgeflecht, starkem ICT-Know-how, einem guten Verständnis der deutschen Geschäftskultur sowie internationalen Mitarbeitern, die Französisch, Italienisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch sprechen.

Investaura Consultants arbeiten derzeit für Kunden aus USA, Frankreich, den Niederlanden und Italien und helfen ihnen, die richtigen Ziele und das Wachstum über ihre Landesgrenzen hinaus zu finden.

Für weitere Informationen zu unseren M&A-Target Search- oder Due-Diligence-Services kontaktieren Sie uns bitte.